One Two
Sie sind hier: Startseite Studium Das Lehramtsstudium Masterstudiengang

Masterstudiengang Lehramt

In Bonn können Sie den Masterstudiengang für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen sowie an Berufskollegs absolvieren. Das Studium besteht aus den beiden Unterrichtsfächern bzw. der Großen und der Kleinen beruflichen Fachrichtung sowie dem Fach Bildungswissenschaften. Darüber hinaus müssen Sie ein Praxissemester absolvieren. Der Masterstudiengang schließt mit dem Master of Education (M.Ed.) ab. An den Masterstudiengang schließt ein 18-monatiger Vorbereitungsdienst (Referendariat) an. Grundlage für den Masterstudiengang ist die Lehramtszugangsverordnung NRW (LZV 2009 und 2016), die regelt, welche Leistungen für den Vorbereitungsdienst (Referendariat) erbracht sein müssen. Die Universitäten in NRW haben diese Gesamtleistungen unterschiedlich auf die Studiengänge Bachelor und Master verteilt. Wenn Sie an der Universität Bonn den lehramtsbezogenen Masterstudiengang absolvieren, erfüllen Sie alle Voraussetzungen für den Vorbereitungsdienst in NRW.

Wenn Sie an einer anderen Universität den lehramtsbezogenen Bachelor gemacht haben und nun in Bonn den M.Ed. ablegen wollen, fehlen Ihnen ggf. Leistungen, die Sie dann während des ersten Masterstudienjahrs nachholen müssen. Das gilt auch, wenn Sie einen lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang aus einem anderen Bundesland mitbringen.

Haben Sie einen Fachbachelor-, Magister- oder Diplomabschluss absolviert, können Sie sich eventuell ebenfalls für den M.Ed.  bewerben. Entscheidend ist, wie viele Leistungen Sie nachholen müssen. Es dürfen maximal 30 LP sein. Alle nachzuholenden Leistungen (Auflagen) müssen im ersten Studienjahr erfolgreich absolviert werden. Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Webseite über die Zugangsvoraussetzungen.

Artikelaktionen