One Two
Sie sind hier: Startseite Studium Das Lehramtsstudium Prüfungen Prüfungsordnungen

Prüfungsordnungen

  • Prüfungsordnungen sind gültig ab ihrer amtlichen Bekanntmachung, d. h. ab dem auf dieses Datum folgenden Semester.
  • Sollten Sie unsicher sein, welche Prüfungsordnung für Sie gilt, können Sie dies im BZL-Prüfungsbüro erfragen.
  • Wenn es Änderungen in einer Prüfungsordnung gibt, wird nicht immer die ganze Prüfungsordnung neu gedruckt (Neufassung), sondern es werden nur einzelne geänderte Stellen in einer sogenannten Ordnung zur Änderung veröffentlicht. Beachten Sie jeweils die aktuelle Version. Wichtig sind dabei die Übergangsregelungen, die festlegen, inwiefern eine neue Regelung auf Sie zutrifft oder nicht.
  • Bestimmte Änderungen der Prüfungsordnung, z. B. in einem Fach in Bezug auf die Ergänzung der angebotenen Wahlpflichtmodule oder den Wechsel der Prüfungsform, entnehmen Sie bitte den Beschlüssen des Prüfungsausschusses.
  • Wechsel der Prüfungsordnung

 

Amtliche Fassungen der Prüfungsordnungen für die Lehramtsstudiengänge

 

Version 2017

Änderungen in den Fächern Agrarwissenschaft, Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft, Biologie, Chemie und Informatik.

Änderung der Module im Fach Bildungswissenschaften (u.a. Einführung der Module zur Berufspädagogik)

 

_________________________________________________________________________

Ausgelaufene Bachelorprüfungsordnungen

Version 2016

In diese Fassung konnten noch nicht die neue LZV (April 2016) sowie die Änderung des LABG (April 2016) einfließen, daher sind u. a. die Sprachvoraussetzungen und der Wegfall des Eignungspraktikums nicht berücksichtigt, gelten aber trotzdem. Die Informationen zu den neuen Sprachvoraussetzungen finden Sie hier.

 

Version 2014

Die Prüfungsordnung für die Lehramtsstudiengänge 2014 wurde nicht veröffentlicht. Auch wenn Sie den Begriff "PO 2014" in Ihren Daten finden, so studieren Sie dennoch nach der Prüfungsordnung 2011 oder 2016, je nachdem, ob Sie Ihr Lehramtsstudium vor dem Sommersemster 2016 oder ab dem Sommersemester 2016 begonnen haben. 

Version 2011

 

Ausgelaufene Masterprüfungsordnungen

Version 2016

 

Version 2014

Die PO 2014 gilt für Sie nur dann, wenn Sie Ihr Masterstudium in Bonn vor dem Sommersemester 2016 begonnen haben, auch wenn Ihnen in BASIS Ihre Fächer mit der Bezeichnung PO 2014 angezeigt werden.

 

Wechsel der Prüfungsordnung

  • Wenn Sie das Studium vor Inkrafttreten einer neuen Prüfungsordnung (PO) aufgenommen und noch nicht alle Prüfungen abgelegt haben, können Sie auf schriftlichen Antrag in die neue Prüfungsordnung wechseln. Dies ist nur mit dem gesamten Studiengang, nicht mit einzelnen Fächern möglich.
  • Bereits erbrachte Leistungen werden angerechnet. 

Vorgehen

  1. Formlosen, schriftlichen Antrag an den Prüfungsausschuss des BZL stellen.
  2. Leistungen für die neue PO vom BZL übertragen lassen (ähnlich wie bei einem Anerkennungsverfahren). In Einzelfällen ist eine Anerkennung durch die entsprechende Fachberatung notwendig.
  3. Falls eine Anerkennung duch die Fachberatung erfolgen musste, reichen Sie die Übertragungsunterlagen zusammen mit Ihrem Antrag im Prüfungsbüro des BZL ein.

 

Beschlüsse des Prüfungsausschusses BZL

Die rechtichen Vorgaben der Prüfungsordnungen werden ergänzt durch Beschlüsse des Prüfungsausschusses BZL. Informationen dazu finden Sie hier.

Artikelaktionen