One Two
Adresse
Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL)
Poppelsdorfer Allee 15
53115 Bonn
Tel.: 0228 / 73 - 600 50
Fax: 0228 / 73 - 600 87
E-Mail: bzl@uni-bonn.de

 

Fachdidaktisch-Bildungswissenschaftliches Kolloquium SoSe 17

170410_Kolloquium

BZL extraC WS 17/18

BZL_extraC_WS17_18

 
Sie sind hier: Startseite Studium Das Lehramtsstudium Bachelorstudiengang

Der polyvalente Bachelorstudiengang

An der Universität Bonn können Sie sich für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen sowie an Berufskollegs ausbilden lassen. Das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen berechtigt zur Erteilung von Unterricht in allen Jahrgangsstufen der beiden Schulformen. Eine Ausbildung für andere Schulformen ist nicht möglich.

In NRW wird das Studium zum Lehramt in einem polyvalenten Bachelorstudiengang angeboten. Polyvalent insofern, als man nach dem Bachelorabschluss sowohl den Master of Education als auch einen fachwissenschaftlichen Master anschließen kann. Dabei ermöglicht es der polyvalente Studienaufbau, sich bereits im Bachelorstudium fachwissenschaftlich zu vertiefen, da im Wahlpflichtbereich bis zu 18 LP wahlweise in einem der beiden Fächer erworben werden können (siehe Strukturmodelle), wodurch dieses Fach ein stärkeres Gewicht erhält. Ein Übertritt in den auf den Lehrerberuf hinführenden Master of Education wäre dann allerdings nicht mehr möglich.

Das Lehramtsstudium ist zweigeteilt: Es setzt sich aus dem polyvalenten Bachelorstudium (drei Jahre) und dem lehramtsbezogenen Masterstudium (zwei Jahre) zusammen. An das Studium schließt der Vorbereitungsdienst (Referendariat, 18 Monate) an.

Im Laufe Ihres Studiums studieren Sie zwei Fächer, die Sie zukünftig unterrichten werden. Das Fachstudium setzt sich sowohl aus fachwissenschaftlichen als auch aus fachdidaktischen Modulen zusammen. Zusätzlich studieren Sie das Fach Bildungswissenschaften. Darüber hinaus müssen Sie verschiedene Praxiselemente absolvieren.

Sie müssen sich daher in der Regel in Bonn für drei Fächer bewerben: Bildungswissenschaften, Fach 1 und Fach 2. Falls ein Fach nicht zulassungsbeschränkt ist, brauchen Sie sich für dieses nicht zu bewerben. Das Fach Bildungswissenschaften kann im 1. Semester zulassungsbeschränkt sein. Um ein Lehramtsstudium absolvieren zu können, brauchen Sie dann auch auf jeden Fall einen Studienplatz in dem Fach Bildungswissenschaften und dann nachgeordnet auch in den Fächern. Ist das Fach Bildungswissenschaften zulassungsfrei, können Sie sich dafür einfach einschreiben, wenn Sie einen Studienplatz in den beiden anderen Fächern haben. Informationen zur Zulassungsbeschränktheit der Fächer finden Sie hier.

Artikelaktionen
Benutzerspezifische Werkzeuge