One Two
Adresse
Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL)
Poppelsdorfer Allee 15
53115 Bonn
Tel.: 0228 / 73 - 600 50
Fax: 0228 / 73 - 600 87
E-Mail: bzl@uni-bonn.de

 

Fachdidaktisch-Bildungswissenschaftliches Kolloquium SoSe 17

170410_Kolloquium

BZL extraC WS 17/18

BZL_extraC_WS17_18

 
Sie sind hier: Startseite Studium Das Lehramtsstudium Masterstudiengang Fächer und Studienaufbau

Studienaufbau

Der Masterstudiengang Lehramt besteht aus den beiden Unterrichtsfächern bzw. der Großen und der Kleinen beruflichen Fachrichtung sowie dem Fach Bildungswissenschaften. Darüber hinaus müssen Sie ein Praxissemester absolvieren.

In den Strukturmodellen  für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen sowie für das Berufskolleg wird der Studienaufbau des Bachelor- und des Masterstudiengangs insgesamt veranschaulicht. Der Bachelor- und der Masterstudiengang sind so aufeinander abgestimmt, dass sie zusammen gemäß LZV 2009 bzw. 2016 die Auflagen für den Vorbereitungsdienst in NRW erfüllen. Die Strukturmodelle liegen der Planung der einzelnen Fächer zugrunde.

Strukturmodell zum Bachelor- und Masterstudiengang Prüfungsordnung 2011 und 2014

Strukturmodell zum Masterstudiengang Prüfungsordnung 2016

Den Studienaufbau im Bachelorstudiengang für jedes einzelne Fach sowie für die Bildungswissenschaften können Sie den Studienverlaufsplänen entnehmen. Zu den Inhalten der Module gibt Ihnen dann der Modulplan in der Prüfungsordnung Auskunft sowie in noch ausführlicherer Form das Modulhandbuch.

Inhalte der Fächer: Studienverlaufspläne, Modulhandbücher

Der Modulplan gibt Ihnen Informationen zu den Voraussetzungen, Inhalten und den Prüfungsformen der Module. Der Modulplan ist rechtsverbindlich. Sie finden die Modulpläne in der Prüfungsordnung.

In den Studienverlaufsplänen sind die einzelnen Module, die Sie in dem jeweiligen Fach absolvieren müssen, in einer idealen zeitlichen Reihenfolge, die Sie aber individuell variieren können, aufgeführt. Ändern Sie die Reihenfolge, müssen Sie dabei beachten, ob es für einzelne Module Voraussetzungen gibt, die in vorangegangenen Modulen erbacht werden müssen. Informationen dazu finden Sie in den Modulplänen bzw. in den Modulhandbüchern.

Eine ausführliche Beschreibung der Module finden Sie in den Modulhandbüchern, die allerdings nicht rechtsverbindlich sind.

Agrarwissenschaft

Studienverlaufsplan 2017

Bildungswissenschaften

Biologie

Chemie

Deutsch

Englisch

 

Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft

Evangelische Religion

Französisch

Geographie

Geschichte

Griechisch

Informatik

Italienisch

Katholische Religion

Latein

Studienverlaufsplan 2017

Mathematik

Philosophie

Physik

Sozialwissenschaften

 Spanisch

 Praxiselemente (Praxissemester)

 
Mehr Informationen zum Praxissemester hier

 

Artikelaktionen
Benutzerspezifische Werkzeuge