One Two
Adresse
Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL)
Poppelsdorfer Allee 15
53115 Bonn
Tel.: 0228 / 73 - 600 50
Fax: 0228 / 73 - 600 87
E-Mail: bzl@uni-bonn.de

 

Fachdidaktisch-Bildungswissenschaftliches Kolloquium SoSe 17

170410_Kolloquium

BZL extraC WS 17/18

BZL_extraC_WS17_18

 
Sie sind hier: Startseite Praxiselemente Auslandsaufenthalt im (Sprachen-)Studium / Praktikum im Ausland (1) Auslandsaufenthalt als praktische Tätigkeit

(1) Auslandsaufenthalt als praktische Tätigkeit

Den Auslandsaufenthalt im Sprachenstudium können Sie im Rahmen eines Praktikums oder sonstiger Tätigkeiten absolvieren. Wenn Sie Ihren Auslandsaufenthalt mit Ihrem Berufsfeldpraktikum verbinden wollen, muss Ihr Praktikum inhaltlich bestimmte Kriterien erfüllen und separat genehmigt werden. Lesen Sie dazu bitte auf der Seite 'Verbindung von Auslandsaufenthalt und (Berufsfeld-) Praktikum' weiter. Ansonsten zählt Ihre Tätigkeit nur als "Auslandsaufenthalt im Sprachenstudium". 

 

Ablauf

Vor dem Aufenthalt – Genehmigung durch das BZL

  • Sie lassen sich Ihren geplanten Auslandsaufenthalt im Praktikumsbüro des BZL genehmigen. Den Genehmigungsantrag behalten Sie.
  • Wenn Sie ein Praktikum im Ausland absolvieren, sind Sie nicht – wie sonst im Studium – unfallversichert. Versichern Sie sich bitte privat.
  • Sonderfall Frankreich (siehe *)
*) Sonderfall Frankreich
Unternehmen in Frankreich verlangen einen Praktikumsvertrag (convention de stage) mit der Universität. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an Frau Gullmann in der Universitätsverwaltung, die Ihnen die entsprechenden Unterlagen zukommen lässt und den Vertrag zum Abschluss bringt.
 
Kontakt:
Lisa Gullmann
Poppelsdorfer Allee 49
53115 Bonn
1. Stock, Raum 1.006
Tel.: 0228 / 73-5717
gullmann@verwaltung.uni-bonn.de

Während des Aufenthaltes – Tätigkeitsbescheinigung

  • Von Ihrem Praktikums- oder Tätigkeitsgeber lassen Sie sich eine entsprechende Bescheinigung ausstellen. Die Dauer und die Inhalte der durchgeführten Tätigkeit müssen angegeben sein.

Nach dem Aufenthalt – Dokumentation für das spätere Masterstudium

  • Sie legen den Genehmigungsantrag und die Bescheinigung über die Tätigkeit im Original (zur Einsicht) und als Kopie im BZL vor.
  • Das BZL stellt eine Bescheinigung über den Auslandsaufenthalt zur Vorlage im Masterstudium aus. Der Genehmigungsantrag sowie die Kopie der Bescheinigung über Ihr Praktikum/Ihre Tätigkeit verbleiben im BZL.
  • Sie holen die Bescheinigung über den Auslandsaufenthalt wieder im BZL ab und legen sie zu Ihren Akten zur Vorlage im Masterstudium.
  • Sind Sie im Masterstudiengang, legen Sie die Bescheinigungen über die im Ausland absolvierten drei Monate oder 13 Wochen im BZL zur Verbuchung in BASIS vor.
 
 
(1) Auslandsaufenthalt im Sprachenstudium als Praktikum_neu.jpg
(zum Vergrößern Bild anklicken)
 

Ansprechpartner und Beratung

Praktikumsbüro des BZL:

Dipl.-Psych. Katharina Fuß
Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL)
Poppelsdorfer Allee 15
Zi. 2.008
Tel.: 0228 / 73 - 602 46
BZL-Praxiselemente@uni-bonn.de

  

Studentische Beratung des Mentorats:

Bei Fragen rund um das Berufsfeldpraktikum bietet das Mentoren-Team des BZL Beratung und Unterstützung aus studentischer Sicht an. Weitere Informationen zu Sprechstunden und Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Artikelaktionen
Benutzerspezifische Werkzeuge