One Two
Sie sind hier: Startseite Praxiselemente Auslandsaufenthalt im (Sprachen-)Studium / Praktikum im Ausland (1) Auslandsaufenthalt als Studium im Ausland

(1) Auslandsaufenthalt als Studium im Ausland

Wenn Sie Ihren Auslandsaufenthalt als Studium absolvieren, können Sie sich dort erbrachte Leistungen nach vorheriger Absprache mit Ihrem Fachbereich anerkennen lassen. Die Anerkennung der Leistungen erfolgt nach dem Aufenthalt über das Prüfungsbüro des BZL in Koordination mit den Fachbereichen.

Mehr als 400 Partnerhochschulen stehen Studierenden der Universität Bonn ihm Rahmen von Austauschangeboten bereit. Im Suchportal „Mobility-Online“ können Sie sich informieren, welche Partnerhochschulen Ihnen in einem Austauschprogramm und in Ihrem Studiengang für ein Auslandsstudium zur Verfügung stehen.

Ein Studium im Ausland können Sie zum Beispiel über das Austauschprogramm ERASMUS+ absolvieren. Informationen über Bewerbung, Fristen, Partneruniversitäten etc. für ERASMUS erhalten Sie auf den Internetseiten des jeweiligen Fachbereichs bzw. des Dezernats Internationales.   

 

Ablauf

Vor dem Aufenthalt – Genehmigung durch das BZL

  • Wenn Sie eine moderne Fremdsprache studieren, lassen Sie sich Ihren geplanten Auslandsaufenthalt vom BZL genehmigen.
  • Wenn Sie über ERASMUS ins Ausland gehen, lassen Sie sich Ihren geplanten Studienverlauf vom Fachbereich (ERASMUS-Beauftragter) genehmigen.

Während des Aufenthaltes – Erhalt einer Studienbescheinigung

  • Unmittelbar vor Ihrer Abreise lassen Sie sich von Ihrer Gastuniversität die Studienbescheinigung für das vergangene Semester ausfüllen.

Nach dem Aufenthalt – Dokumentation für das spätere Masterstudium

  • Sie legen den Genehmigungsantrag Auslandsaufenthalt und die Bescheinigung über die Studienzeit im Original (zur Einsicht) und als Kopie im BZL vor.
  • Das BZL stellt eine Bescheinigung über den Auslandsaufenthalt zur Vorlage im Masterstudium aus.
  • Sind Sie im Masterstudiengang, legen Sie die Bescheinigungen (evtl. gesammelt) über insgesamt mindestens drei Monate (entspricht einem Trimester) im BZL zur Verbuchung in BASIS vor.
  • Die Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen ist möglich und erfolgt separat über die jeweiligen Fächer (siehe dazu auf der Webeite des BZL Anrechnung von Leistungen).


DERZEIT ALLE UNTERLAGEN PER SCAN AN [Email protection active, please enable JavaScript.]

 
(2) Auslandsaufenthalt im Sprachenstudium als Studium_neu.jpg
(zum Vergrößern Bild anklicken)
 

Ansprechpartner und Beratung

 
 

Praktikumsbüro des BZL

Dr. des. Frauke Fechner
[Email protection active, please enable JavaScript.]

 

ERASMUS-Fachkoordination

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte je nach Anliegen an die jeweiligen ERASMUS-Fachkoordinatorinnen oder an das Praktikumsbüro des BZL:

ERASMUS-Fachkoordinatoren

 

 

Artikelaktionen