One Two
Sie sind hier: Startseite Nachrichten MINT-Lehrerbildungspreis der Telekom-Stiftung an Dr. Thoralf Räsch

MINT-Lehrerbildungspreis der Telekom-Stiftung an Dr. Thoralf Räsch

MINT-Lehrerbildungspreis der Telekom-Stiftung an Dr. Thoralf Räsch

Foto: Volker Lannert / Uni Bonn

Exzellente Lehrerbildung verdient besondere Anerkennung: Die Deutsche Telekom Stiftung hat daher zum vierten Mal den Preis für hervorragende MINT-Lehrerbildung an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn verliehen. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des akademischen Jahres am 19. Oktober 2015 überreichte Dr. Ekkehard Winter, Geschäftsführer der Stiftung, die Auszeichnung an Dr. Thoralf Räsch, Akademischer Oberrat am Mathematischen Institut der Universität Bonn. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

„Gerade in den MINT-Fächern – also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – zeigt sich, wie wichtig gut ausgebildete und motivierte Lehrerinnen und Lehrer sind. Daher sollte die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften an lehrerbildenden Hochschulen eine zentrale Rolle einnehmen und engagierte Experten dafür gewonnen werden“, sagte Dr. Ekkehard Winter bei der Preisverleihung.

Mit seiner Vorlesung zur Linearen Algebra, die bei den Studierenden hervorragende Evaluationsergebnisse erzielt, leistet Räsch einen grundlegenden Beitrag für das Lehramt Mathematik.  Auch über die Vorlesung hinaus ist Thoralf Räsch ein wichtiger Ansprechpartner für die Lehramtsstudierenden der Mathematik.

Seit 2012 zeichnet die Deutsche Telekom Stitung Universitätslehrer der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, die sich bei der Wiedereinführung der Lehramtsausbildung besonders engagieren. Über die Vergabe entscheidet der Vorstand des BZL auf Empfehlung einer fünfköpfigen Kommission, zu der auch zwei Studierende gehören. Die Preisträger der vergangenen Jahre waren der Mathematiker Prof. Dr. Herbert Koch, der Physiker PD Dr. Bernard Metsch und die Biologin Prof. Dr.  Annette Scheersoi.

Das BZL gratuliert Herrn Räsch sehr herzlich zu der Auszeichnung!

Weiterführende Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Deutsche Telekom Stiftung sowie in einem kurzen Filmportrait des Preisträgers von uni-bonn.tv.

Artikelaktionen