One Two
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Mach mit - lern mit! Lernförderprojekt mit der Schulsozialarbeit der Stadt Bonn

Mach mit - lern mit! Lernförderprojekt mit der Schulsozialarbeit der Stadt Bonn

Mach mit – lern mit! Zeit zum Lernen!

Lernförderprojekt der Schulsozialarbeit der Stadt Bonn mit elf Schulen im Stadtbezirk Bad Godesberg und den offenen Ganztagsschulen (OGS), in Kooperation mit dem Bonner Zentrum für Lehrerbildung (Universität Bonn) und gefördert von der Ließem-Stiftung

 

„Mach mit – Lern mit! – Mehr Zeit zum Lernen“ ist ein Lernförderprogramm, in dem Kinder und Jugendliche ihre durch die Corona-Pandemie bedingten Wissens- und Lernlücken füllen und Basiskompetenzen sichern können und dabei Freude an Schule und am Lernen zurückgewinnen sollen. Über 140 Kinder und Jugendliche werden durch das Projekt gefördert, 36 Lehramtsstudierende begleiten die einzelnen Lerngruppen.


Corona-Pandemie und Lockdown haben viele Familien und vor allem Kinder und Jugendliche vor eine riesengroße Herausforderung gestellt. Immer wieder wurde ersichtlich, dass nicht alle Kinder und Jugendliche über die erforderlichen Voraussetzungen wie einen PC oder ganz simpel über einen Internetanschluss verfügen. Vielen Kindern und Jugendlichen fehlte zudem der Kontakt mit Gleichaltrigen sowie eine Tagesstruktur. Für Familien, in denen die Eltern kaum oder wenig Deutsch sprechen, stellt die Sprache eine weitere Hürde dar, um die Kinder beim Lernen zu unterstützen.


Trotz der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts an den Schulen besteht die große Sorge, das gerade lernschwache Schülerinnen und Schüler mit wenig Unterstützungsmöglichkeiten den Anschluss verlieren. Das Angebot soll die die Kinder und Jugendlichen sozialpädagogisch begleiten und das Know-How der Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter nutzen, um sie aufzufangen und ihnen wieder eine positive Perspektive zu geben. Die Lehramtsstudierenden bringen ihre fachliche und didaktische Kompetenz ein und können zugleich weitere Praxiserfahrungen sammeln.


Dank der finanziellen Förderung der Ließem-Stiftung konnte die Schulsozialarbeit der Stadt Bonn gemeinsam mit Lehramtsstudierenden der Universität Bonn das Projekt nach den Herbstferien 2021 starten. Zweimal in der Woche findet an neun Grundschulen und zwei weiterführenden Schulen im Stadtbezirk Bad Godesberg in jeweils zwei Gruppen mit je acht Kindern und Jugendlichen das Angebot statt. Das Lernförderprogramm endet zum Ende des Schulhalbjahres. Eine Ausweitung auf weitere Schulen und eine Fortführung sind geplant.

Artikelaktionen