One Two
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Ein „CampusAcker“ exklusiv für Lehramtsstudierende der Uni Bonn

Ein „CampusAcker“ exklusiv für Lehramtsstudierende der Uni Bonn

Ein „CampusAcker“ exklusiv für Lehramtsstudierende der Uni Bonn

Foto: Thorsten Futh (GemüseAckerdemie - Medienportal)

Erstmalig wurde im Sommersemester 2022 an der Uni Bonn in Kooperation mit Acker e.V. (www.acker.co) ein didaktischer Lehracker, die CampusAckerdemie, eingerichtet. Dazu wird eine neue Fläche zentral auf dem Campus Poppelsdorf direkt hinter dem Hörsaalgebäude eingerichtet. Hier können Bonner Lehramtsstudierende lernen, einen Schulgarten selbständig einzurichten, ihn wirkungsvoll im Schulalltag zu integrieren und sich mit den Schüler:innen mit Themen wie der Förderung von Naturkontakten, Wertschätzung von Lebensmitteln und gesunder und nachhaltiger Ernährung auseinandersetzen. 

 

Die CampusAckerdemie baut auf dem vielfach ausgezeichneten Bildungsprogramm GemüseAckerdemie auf und bietet den Teilnehmenden Hilfestellungen und Anleitungen um gemeinsam zu pflanzen, zu säen, zu pflegen und zu ernten. Ein AckerCoach und die Dozierenden der Fachdidaktik Biologie stehen den Teilnehmenden mit umfangreichem Wissen zu Methoden der BNE in Kombination mit ökologischem Gemüseanbau zur Seite. Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden Zugang zu der Online-Lernplattform von Acker e.V., wöchentliche Pflegehinweise für den Acker per Mail und haben Zugang zu optionalen Vertiefungsworkshops. 

 

Impressionen von der Bonner CampusAckerdemie gibt es in diesem Film: https://www.youtube.com/watch?v=qMuyCv2hd4Q

 

Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt über BASIS.

Begleitet wird die CampusAckerdemie von Dr. Jonathan Hense und Dr. Amélie Tessartz (Fachdidaktik Biologie) sowie von Johannes Wockenfuß und Arthur Sidorow (Acker e.V.).

Artikelaktionen