One Two
Sie sind hier: Startseite Nachrichten "Corona School": (Lehramts-)Studierende helfen Schülerinnen und Schülern beim Lernen

"Corona School": (Lehramts-)Studierende helfen Schülerinnen und Schülern beim Lernen

"Corona School": (Lehramts-)Studierende helfen Schülerinnen und Schülern beim Lernen

Der Bonner Student Lukas Pin hat die Corona School mitgegründet, Franziska Beckmann ist eine der ehrenamtlichen Lernbetreuerinnen. Fotos: Franziska Lohmar / privat

Schon vor den Osterferien waren die Schulen geschlossen – die Öffnung erfolgt nun schrittweise. Schüler und Schülerinnen müssen sich bis dahin viele Inhalte selbständig aneignen. Fragen, die sonst die Lehrerinnen und Lehrer beantworten, stellen sie nun den Eltern. Um hier zu unterstützen und zu entlasten, haben Studierende der Universität Bonn Anfang März die kostenlose Online-Plattform „Corona School“ gegründet. Ein Erfolgskonzept mit Schneeballeffekt: Inzwischen sind schon 5.000 Schüler und 4.000 Studierende aus ganz Deutschland registriert.

Ein Interview mit "Corona School"-Mitgründer Lukas Pin und Lehramtsstudentin Franziska Beckmann finden Sie hier.

Und auch die Kindernachrichtensendung logo! hat über "Corona-School" berichtet (ab Minute 2:38). Zum Video der Sendung vom 28. April 2020 geht es hier.

Zur Website der "Corona School" gelangen Sie hier.

Artikelaktionen