One Two
Adresse
Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL)
Poppelsdorfer Allee 15
53115 Bonn
Tel.: 0228 / 73 - 600 50
Fax: 0228 / 73 - 600 87
E-Mail: bzl@uni-bonn.de

 

Fachdidaktisch-Bildungswissenschaftliches Kolloquium SoSe 17

170410_Kolloquium

BZL extraC WS 17/18

BZL_extraC_WS17_18

 
Sie sind hier: Startseite Dokumente Bewerbungsunterlagen für den Masterstudiengang

Bewerbungsunterlagen für den Masterstudiengang

Bewerbung zum Wintersemester

Eine Bewerbung zum Masterstudiengang Lehramt ist nur über das Bewerberportal MoveIn möglich, unabhängig, für welches Semester man sich bewirbt.

Begleittext zur online-Bewerbung mit MoveIn

Wenn Sie Ihre Unterlagen für die online-Bewerbung vorliegen haben und sich nun online bewerben wollen, dient Ihnen dieser Begleittext als Hilfestellung. Darüber hinaus befinden sich im Programm hinter den gesetzten Fragezeichenkästchen Erläuterungen.

Formular Angaben zum Studium

Falls Sie nicht den polyvalenten Bachelorstudiengang (Lehramt) in Bonn absolviert haben bzw. noch absolvieren werden, muss geprüft werden, inwiefern Sie die Zugangsvoraussetzungen für den Masterstudiengang erfüllen. Falls dem BZL noch nicht Ihre Anerkennungsunterlagen vorliegen oder in Kürze vorliegen werden, müssen Sie Ihre Prüfungsleistungen gemäß den für die Zugangsvoraussetzungen relevanten Studienanteilen genau aufschlüsseln. Ziel ist es nicht, alle Leistungen aufzuschlüsseln, die Sie in Ihren Studiengängen erbracht haben oder erbringen werden, sondern nur die Leistungen zusammenzustellen, die zur Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen notwendig sind. 

Wichtig: Wenn Sie das Studium noch nicht abgeschlossen haben, listen Sie bitte auf, was Sie bis zum Abschluss (30.09.) erbracht haben werden. Sie belegen Ihre Angaben jeweils durch Ihr Transcript of Records (bzw. Ihren Notenspiegel). Bitte laden Sie dazu das Formular Angaben zum Studium hoch und füllen Sie es am Bildschirm aus. Die beschreibaren Felder sind gekennzeichnet, fehlende Leistungpunkte werden nach Ihren Angaben automatisch berechnet ("Bilanz"). Wenn Ihnen gemäß der Zugangsvoraussetzungen Leistungspunkte fehlen sollten (max. 30 LP), dann müssen Sie diese während des Masterstudiums nachholen (als sog. Auflagen). Wenn Sie das Formular ausgefüllt haben, speichern Sie es ab und laden es in MoveIn unter Sonstige Dokumente: - Formular Angaben zum Studium hoch.  

Bescheinigung über den aktuellen Leistungsstand

Wenn Sie Ihr Studium noch nicht abgeschlossen haben, d.h. Sie haben noch keine Abschlussnote, können Sie sich mit dem aktuellen Stand Ihrer Leistungspunkte und der daraus resultierenden Durchschnittsnote bewerben. Wird der aktuelle Leistungsstand und die aktuelle Gesamtnote in Ihrem Transcript of Records (bzw. Notenspiegel) automatisch angegeben (wie z.B. an der Universität Bonn), können Sie auf eine separate Bescheinigung verzichten. Ansonsten müssen Sie die Bescheinigung über den aktuellen Leistungsstand von Ihrem Prüfungsamt/-büro ausfüllen, stempeln und unterschreiben lassen. Wenn das Formular ausgefüllt ist, scannen Sie es ein, speichern es ab und laden es in MoveIn unter Zeugnisse: - Bescheinigung aktueller Leistungsstand hoch.  

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

Bewerbung für höhere Semester zum Sommersemester

Eine Bewerbung zum Sommersemester erfolgt ausschließlich schriftlich. Voraussetzung ist, dass man man in den beiden Lehramtsfächern mindestens ins 2. Semester eingestuft wird. Die minimale Grenze dazu sind anzuerkennende Leistungen in den beiden Lehramtsfächern und ggf. in den Bildungswissenschaften von zusammen 30 LP.

Die Bewerbung kann bearbeitet werden, wenn folgende Unterlagen (in Kopie) dem vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsformular für den Masterstudiengang in höhere Fachsemester beigefügt sind:

1. Zeugnis des/der bisherigen Hochschulabschlusses/-abschlüsse,

2. Anrechnungs- und Einstufungsempfehlung der Fächer für den Masterstudiengang,

3. Je nach Fach ggf. Bescheinigungen über die erforderlichen Sprachkenntnisse.

Ihre Bewerbungsunterlagen müssen vollständig in schriftlicher Form bis zum 15. März beim Prüfungsausschuss des BZL vorliegen. Gültig ist das Eingangsdatum (Poststempel) bei der Geschäftsstelle des Prüfungsausschusses des BZL (Prüfungsbüro).

Artikelaktionen
Benutzerspezifische Werkzeuge